Meine Wohnung. Meine Welt.

Ein doppelter Grund zum Feiern: GWG-Gruppe veranstaltet alljährliches Mietersommerfest und weiht neuen Quartierstreff ein

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Mieter gemeinsam mit der GWG-Gruppe ihr alljährliches Mietersommerfest.

Saskia Heizmann, Geschäftsstellenleiterin, und ihre fleißigen Helfer begrüßen die Gäste.

Im Riesenpool hatten die Kinder großen Spaß beim Bootsfahren.

Im Trockenen gab's tolle Glitzertattoos.

Der frisch renovierte Quartierstreff erstrahlt nun in neuem Glanz.

Rund 250 Anwohnerinnen und Anwohner feierten vergangenen Freitag gemeinsam mit der GWG-Gruppe das traditionelle Sommerfest in der „Daimlersiedlung“ im Hallschlag. Bei strahlendem Sonnenschein, buntem Rahmenprogramm und musikalischer Unterhaltung feierten die großen und kleinen Gäste bis in die späten Abendstunden. „Das Mieterfest im Hallschlag ist zu einer schönen Tradition geworden und gehört für uns zur guten Quartiersarbeit dazu“, betont Saskia Heizmann, Geschäftsstellenleiterin bei der GWG-Gruppe, und ergänzt: „Wir investieren gerne Zeit und Arbeit für unsere Mieterinnen und Mieter, um ihnen einen hohen Wert an Wohnqualität zu bieten. Und es freut uns immer wieder zu sehen, wie positiv die Resonanz ist und wie viel Spaß so ein Fest allen Beteiligten bringt.“ So soll das Sommerfest weiterhin Bestandteil der Quartiersarbeit der GWG-Gruppe bleiben.

Karibisches Flair mitten im Hallschlag
Die Sommerferien stehen kurz vor der Tür. Passend dazu stand das diesjährige Fest unter dem Motto „ein Tag am Strand“. Bei der Gestaltung des Sommerfestes legten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWG-Geschäftsstelle Stuttgart II mächtig ins Zeug und verwandelten den Ladenvorplatz im Hallschlag in eine karibische Landschaft mit feinem Sand, tropischen Palmen und gemütlichen Liegestühlen. Für die Besucherinnen und Besucher gab es zudem eine große Badelandschaft, wo ausgiebig geschwommen und geplantscht wurde – im Riesenpool konnten die Gäste sogar in kleinen Booten fahren. Im Trockenen ließen sich die Kinder mit tollen Glitzertattoos verschönern. Dieter Heinzmann war auch in diesem Jahr mit seinem Grillwagen vor Ort und verwöhnte die Gäste mit Köstlichkeiten vom Grill. Neben Würstchen und Pommes gab es „Steak Hawaii“, eine eigens für das Fest kreierte Komposition aus Puten- oder Hähnchensteak mit Ananas und Käse überbacken. Wer es lieber süßer mochte, gönnte sich einen leckeren Crêpe, ein fruchtiges Eis oder einen bunten „Slushy“. Und was wäre ein Tag am Strand ohne Cocktails? Das dachte sich auch die GWG-Geschäftsstelle und heuerte einen Barkeeper an, der den Gästen „Caipirinha“, „Sex on the Beach“ und alkoholfreien „Ipanema“ mixte. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band „round midnight“, die mit aktuellen Party-Hits den Hallschlag zum Kochen brachte.

Neueröffnung des beliebten Quartierstreffs
Beim diesjährigen Sommerfest gab es einen weiteren Grund zur Freude: Der Quartierstreff der GWG-Geschäftsstelle ist mit Unterstützung der Firma „Heinrich Schmid GmbH & Co. KG“ aus Ludwigsburg, die das Material gespendet hat, renoviert worden und erstrahlt nun in neuem Glanz. Seit 2009 betreut die GWG-Gruppe den Quartierstreff, der sich inzwischen zu einem beliebten Treffpunkt im Wohnquartier entwickelt hat. Neben einem großen Raum mit Tischen, Stühlen, Büchern und Spielzeug stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern eine voll ausgestattete Küche sowie sanitäre Anlagen zur Verfügung. Unter der Woche gibt es ein buntes Programm, angefangen von Bastelnachmittagen und Skatrunden über Lesekreise und Frauengymnastik bis hin zu Klavierunterricht und Kaffeetreffs. An den Wochenenden können die Mieterinnen und Mieter die Räumlichkeiten gegen einen geringen Betrag für private Geburtstage mieten. Aber auch die GWG-Gruppe nutzt den Quartierstreff gerne für interne Veranstaltungen. So finden dort regelmäßig Seminare, Workshops oder Hausmeistertage statt.

GWG-Gruppe spendet alle Einnahmen für einen guten Zweck
Wie in jedem Jahr spendet die GWG-Gruppe auch dieses Mal alle Einnahmen aus dem Sommer für einen guten Zweck. Insgesamt gehen rund 1.500 Euro an den Verein „Sternentraum“ in Backnang. „Heute mit ganzem Herzen Gutes tun“ – unter diesem Motto engagiert sich der Verein und erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit einer schweren oder chronischen Erkrankung oder einer Behinderung. Die Wünsche reichen dabei von einem Musical-Besuch über eine Delfin-Therapie bis hin zum „meet and greet“ mit dem Lieblingsfußballer. Die Spende an „Sternentraum“ ist für Tanja Späth, kaufmännische Assistenz bei der GWG-Gruppe, eine Herzenssache: „Hier im Hallschlag haben wir ein buntes und lebendiges Wohnquartier, wo vor allem viele Familien mit Kindern leben. Deshalb freue ich mich ganz besonders, die Einnahmen aus unserem Mieterfest an einen Verein zu spenden, der Freude in das Leben von kranken oder behinderten Kindern und deren Familien bringt und ihnen neue Kraft und Mut schenkt.“

(4.574 Zeichen, inkl. Leerzeichen)

Gemeinsam mit Dorothee Martin, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und Wahlkreisabgeordnete, und zahlreichen anderen Gästen feierten die...

Die GWG-Gruppe überreichte heute dem Backnanger Verein „Sternentraum" einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro. Die Spendensumme stammt...

Die GWG-Gruppe bezieht am 11. September 2017 mit ihren Mitarbeitern der Firmenzentrale, der WEG-Verwaltung und der Geschäftsstelle Stuttgart I...

Am vergangenen Samstag herrschte reges Treiben im Biergarten der Aubinger-Einkehr. Zahlreiche Gäste waren gekommen und feierten gemeinsam mit der...

Rund 250 Anwohnerinnen und Anwohner feierten vergangenen Freitag gemeinsam mit der GWG-Gruppe das traditionelle Sommerfest in der „Daimlersiedlung“ im...