Visualisierung Renningen, Anna-Theurer-Straße

Renningen, Anna-Theurer-Straße, ETW - VERKAUFT

Ihre Wohnzukunft.

Der Standort

Renningen - Stadt mit Kultur und Natur.

Von Langeweile keine Spur. In Renningen gibt es für Kultur- und Naturbegeisterte viel zu entdecken. Denn das gute Klima und die strategisch günstige Lage locken Menschen seit der Frühzeit an. Weit über 7.000 Jahre reicht die Siedlungsgeschichte im Renninger Becken und entlang des Rankbachs zurück. Viele Spuren weisen noch heute auf eine wechselvolle Geschichte hin, in der Klöster, Adelsgeschlechter, Weber, Zuckerwarenfabriken und Hopfenanbau die Hauptrollen spielten.

Nachzuspüren sind die vergangenen Zeiten im Archäologischen Museum und im Heimatmuseum.  Oder ganz einfach bei einem Bummel durch die Gassen, vorbei am Renninger Rathaus mit seinem imposanten Fachwerkgiebel aus dem Jahr 1590, oder entlang der Anfang des 17. Jahrhunderts errichteten Ettermauer. Auch inmitten der Naturkulisse der großräumigen Freilichtbühne des Naturtheaters Renningen fühlt man sich in den Sommermonaten zurückversetzt in eine romantische Zeit.

Heute ist Renningen eine lebendige Stadt mit Zukunft, in der die Balance zwischen Wohnbauentwicklung und Landschaftspflege die Lebensqualität nachhaltig sichert. Inmitten einer wirtschaftsstarken Metropolregion rund um die Landeshauptstadt Stuttgart bietet Renningen nicht nur Lebens- und Aufenthaltsqualität, sondern auch Arbeitsplätze für die nächste Generation.

Die günstige, zentrale Lage im innovationsstarken Landkreis Böblingen und die vorhandene Infrastruktur haben zur Ansiedlung vieler mittelständischer Betriebe und zu einem gesunden Branchenmix mit einem großen Angebot an Arbeitsplätzen geführt. Die Stadt ist unter anderem der Knotenpunkt des internationalen Forschungsverbundes der Bosch-Gruppe. Der neue Forschungscampus des Unternehmens ist der Beweis für die Attraktivität und Zukunftssicherheit des Standortes.

Renningen - hier lässt´s sich leben.

Was gibt es schöneres, als eingebettet in Wiesen, Wald und Felder zu wohnen und gleichzeitig kurze Wege zum Arbeitsplatz zu genießen?

Dank einer behutsamen Stadtentwicklung hat Renningen seine Identität bewahrt und garantiert so eine hohe Lebensqualität.

Das städtische Leitziel der urbanen Aufwertung der Stadtmitte Renningen mit der Bahnhofstraße und der Ortsmitte von Malmsheim ist gelungen: Hinter historischen Fassaden gibt es nicht nur viele inhabergeführte Geschäfte, sondern auch eine reiche Auswahl an Filialen bekannter Markenanbieter. Ein gutes gastronomisches Angebot für jeden Geschmack sowie ein dichtes Netz an Ärzten und Gesundheitsdienstleistungen sind ebenfalls auf kurzem Weg zu erreichen.

Die Stadt Renningen mit ihren ca. 17.000 Einwohnern setzt auf moderne Mobilitätskonzepte durch den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Die S-Bahnlinien S6 und S60 sowie verschiedene Buslinien verbinden von den Haltepunkten in Malmsheim und Renningen die Bewohner schnell mit Weil der Stadt, Böblingen und Stuttgart. Die Bundesstraße B295 bringt Sie sowohl schnell ins Naturtheater wie auch nach Leonberg. Generell sorgt das gut ausgebaute Straßennetz für eine schnelle Anbindung an die benachbarten Wirtschaftszentren einschließlich der Landeshauptstadt. Selbst der Flughafen Stuttgart liegt nur ca. 30 Minuten entfernt.

Wohnen mit besten Verbindungen.

Renningen ist eine kinderfreundliche Stadt. Für eine große Planungssicherheit in beruflicher Hinsicht sorgen die durchgängigen Betreuungsangebote vom Kleinkind- bis ins Grundschulalter. Im kooperativen Bildungszentrum Renningen befinden sich eine Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Ergänzend zum Unterricht gibt es für Kinder und Jugendliche im Rahmen der „Offenen Ganztagsbetreuung“ zahlreiche Angebote. Viele sportliche und kulturelle Einrichtungen bieten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Neubaugebiet Renningen Schnallenäcker II

Projektlageplan

Projektlageplan

Das Projekt

Die Architektur - Funktionalität neu interpretiert.

Visualisierung ETW
Unverbindliche Illustration

Ihr neues Zuhause in Renningen liegt im Neubaugebiet „Schnallenäcker II“. Das behutsame Wachstum von Renningen ist Garant für die Stadtqualität und eröffnet fantastische Zukunftsperspektiven.

An der Anna-Theurer-Straße erstellt die BWG ansprechende Eigentumswohnungen in vier Häusern mit hellen Räumen, überzeugenden Grundrisslösungen sowie großzügigen Freiflächen und begrünten Außenanlagen. Sie haben die Wahl zwischen 2-Zimmer-Wohnungen und geräumigen 3- und 4-Zimmer-Wohnungen. Mit Größen zwischen 55,73 m² und 151,27 m² Wohnfläche bieten sie das ideale Zuhause für jeden Anspruch und jedes Alter.

Visualisierung ETW
Unverbindliche Illustration

Komfortabel ist auch die Ausstattung: Hochwertige Parkettböden in allen Wohn- und Schlafräumen, moderne Bäder mit schönen Sanitärelementen sowie eine Fußbodenheizung mit Einzelraumthermostaten und Handtuchheizkörpern in den Hauptbädern. Alle Wohnungen können mit dem Aufzug bequem erreicht werden. Ausreichende Parkmöglichkeiten gibt es in der geräumigen Tiefgarage. Für behagliches und energetisch kostensparendes Wohnen sorgt der Bau der Häuser als KfW-Effizienzhaus 70 (EnEV 2014).

Beratung und Verkauf


BWG Baugesellschaft Württembergischer Genossenschaften mbH
Hospitalstraße 33, 70174 Stuttgart

Harald Dirr
Tel. 0711 22777-27
harald.dirr(at)gwg-gruppe.de

Harald Dirr