Stuttgart-West, Diakonissenareal
Stuttgart-West, Diakonissenareal
Stuttgart-West, Diakonissenareal
Stuttgart-West, Eröffnung Diakonissenareal
Stuttgart-West, Diakonissenareal

Stuttgart-West, Diakonissenareal

Begehrter Lebensraum im Stuttgarter Westen

Im Januar 2016 hat die GWG-Gruppe, nach nur knapp zweijähriger Bauzeit, das Areal beim Diakonissenplatz im Stuttgarter Westen zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Fritz Kuhn, offiziell eingeweiht. In enger Zusammenarbeit mit der DKS Immobiliengesellschaft mbH — eine Tochtergesellschaft der Diakonie – Klinikum Stuttgart gGmbH entstand ein attraktives Quartier mit einem Gesundheitshaus und Mietwohnungen.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Fritz Kuhn, zeigte sich bei der Einweihungsfeier begeistert von dem Neubau. „Das Gesundheitshaus und die 48 Mietwohnungen weisen den Weg für eine erfolgreiche Quartiersentwicklung am Diakonissenplatz. Mit der geplanten Verlagerung der benachbarten Jugendverkehrsschule entsteht ein urbaner Ort von Leben, Arbeiten und Freizeit. Und das mitten im Stuttgarter Westen.“

Die ersten Mieter sind bereits Anfang Februar eingezogen. In das Gesundheitshaus sind zwischenzeitlich mehrere Arztpraxen und verschiedene andere Gesundheitsangebote wie eine Apotheke, ein Hörgeräteakustiker und ein Orthopädiefachgeschäft eingezogen. Abgerundet wird das Projekt zudem durch eine Tiefgarage mit 268 Stellplätzen.

Win-Win-Situation für alle Beteiligte

Die Anwohner und Bewohner im Stuttgarter Westen gewinnen durch weitere interessante Gesundheitsangebote und dringend benötigten Parkraum in ihrer Nachbarschaft sowie durch eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr neuen Wohnkomfort, durch das Gesundheitszentrum wird das Leistungsspektrum des Diakonie-Klinikums sinnvoll ergänzt und die GWG-Gruppe hat in zentraler Stadtlage ein sehr nachgefragtes Wohnquartier geschaffen und beweist damit erneut die Qualität für durchdachte Quartiersentwicklungen an einem urbanen Ort wo Leben, Arbeiten und Freizeit bestens kombinierbar sind. Und das mitten im Stuttgarter Westen.