Meine Wohnung. Meine Welt.

Handwerkerfest für Neubau im Stuttgarter Postdörfle

Der 5. Bauabschnitt im Stuttgarter Postdörfle mit 29 Eigentumswohnungen soll bis März 2019 fertiggestellt sein.

Andreas Engelhardt, Vorstandsvorsitzender der GWG AG, bedankte sich in seiner Rede bei allen Baubeteiligten.

Auch Andy Vonderlind, Geschäftsführer des Generalunternehmers Gottlob Rommel, freute sich über den erfolgreichen Bauverlauf.

Das Postdörfle war einst die erste Arbeitersiedlung Stuttgarts. Die Anordnung der Gebäude wurde als Grundlage für die Neubebauung wieder aufgegriffen.

Nach einem guten Jahr Bauzeit ist der Rohbau des fünften Bauabschnitts im Stuttgarter Postdörfle abgeschlossen. Als Dank an alle beteiligten Bauleute, Handwerker, Architekten und Mitarbeiter lud die GWG-Gruppe am Dienstag, 14. März 2018 zum Handwerkerfest in die Birkenwaldstraße ein und feierte das Entstehen des modernen Mehrfamilienhauses mit 29 Eigentumswohnungen. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 9,5 Millionen Euro. „Wir sind sehr stolz darauf, dass nun auch der fünfte Bauabschnitt jeden Tag mehr Gestalt annimmt. In Kürze starten wir mit dem Innenausbau und wenn alles weiterhin wie geplant verläuft, werden die Eigentumswohnungen bis März 2019 fertiggestellt sein“, freut sich Andreas Engelhardt, Vorstandsvorsitzender der GWG AG, und richtet in seiner Rede einen besonderen Dank an Andy Vonderlind, Geschäftsführer des Generalunternehmers Gottlob Rommel: „Ich bin froh, dass wir unsere bewährte Zusammenarbeit auch bei diesem Bauprojekt fortsetzen und erneut unter Beweis stellen können.“

Attraktive Wohnungen mitten in der City
In den ersten vier Bauabschnitten stellte die GWG-Gruppe seit 2005 bereits 150 Wohnungen fertig und baut nun im fünften Bauabschnitt weitere 29 Eigentumswohnungen. Auf einer Gesamtfläche von rund 1.400 Quadratmetern entsteht hier ein Mehrfamilienhaus mit Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Tageslichtbad, Parkettboden in allen Wohn- und Schlafräumen sowie Fußbodenheizung. Die lichtdurchfluteten Wohneinheiten haben Größen zwischen rund 46 und 107 Quadratmetern und sind alle mit Balkon, Dachterrasse oder Loggia angelegt. Eine Tiefgarage mit 27 Stellplätzen sowie zwei Parkplätze im Freien runden das Angebot ab. Und auch der Standort des Postdörfle könnte besser nicht sein: zentral und dennoch ruhig. Die Stadtbibliothek, das Milaneo, der Hauptbahnhof und die Innenstadt sind fußläufig erreichbar.

Bauen im historischen Kontext
Das Postdörfle war einst die erste Arbeitersiedlung Stuttgarts und wurde zwischen 1868 und 1872 im Auftrag der Württembergischen Post und der Eisenbahn für ihre Bediensteten errichtet. Baulich setzte die Siedlung damals neue Maßstäbe. Im September 1944 wurde sie bei einem Luftangriff zerstört und anschließend mit einfachen Siedlungshäusern wiederaufgebaut. Nach der Erschließung des Grundstücks durch die GWG wurde die einstige Anordnung der Gebäude des Postdörfles als Grundlage für die Neubebauung wieder aufgegriffen. Ein Gutachten von Wick & Partner Stuttgart zur historischen Bebauung unterstütze die GWG-Gruppe dabei bei ihren Planungen.

Insgesamt rund 320 Wohneinheiten in der Realisierung
Die GWG-Gruppe sieht das Bauvorhaben im Postdörfle als konsequenten Schritt, um neuen Wohnraum in Stuttgart zu schaffen. Das Wohnquartier ist dabei nur eines von vielen Projekten, das die Unternehmensgruppe in der Landeshauptstadt realisiert. Erst kürzlich hat die GWG-Gruppe Richtfest für das neue Wohnquartier „Am Schwanenplatz“ in Stuttgart-Berg gefeiert. Dort entstehen bis Frühjahr 2019 95 Wohnungen. Zudem hat die GWG-Gruppe das zweite Studentenwohnheim in Stuttgart-Vaihingen mit weiteren 128 Appartements fertiggestellt und damit für Entlastung auf dem studentischen Wohnungsmarkt gesorgt. In das erste Studentenwohnheim in unmittelbarer Nachbarschaft mit 143 Appartements konnten die Studenten bereits zum Wintersemester 2016 einziehen. Aber auch kleine Vorhaben werden von der GWG-Gruppe angegangen: In der Poststraße gleich um die Ecke vom „Schwanenplatz“ – im sogenannten Baur-Areal – errichtet das Unternehmen ein Mehrfamilienhaus mit zehn Wohneinheiten. Alleine in diesem Jahr sind rund 320 Wohneinheiten der GWG-Gruppe in Stuttgart und der Region im Bau, in der Entwicklungsphase bzw. fertiggestellt.

Die GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG hat ihren Aktionären auf der heutigen Hauptversammlung ein durchweg positives...

Nach einem guten Jahr Bauzeit ist der Rohbau des fünften Bauabschnitts im Stuttgarter Postdörfle abgeschlossen. Als Dank an alle beteiligten Bauleute,...

Nach nur 15 Monaten Bauzeit ist der Rohbau des neuen Wohnquartiers „Am Schwanenplatz“ in Stuttgart-Berg abgeschlossen. Gemeinsam mit Michael Föll,...